„UNmöglich – Geschichten von Menschen, die es trotzdem geschafft haben“

Nach Verletzungen und in Krankheit ist nichts mehr wie es war und ein Gefühl der Mutlosigkeit kann bestehen. Die AutorInnen des Buches sind selbst durch schwierige Zeiten gegangen und sehen sich jetzt als BotschafterInnen für Lebenswillen und Hoffnung. Mit ihren Erfolgsgeschichten vermitteln sie Zuversicht und Hoffnung: Machen Mut!

Wir laden zur Buchpräsentation:

Freitag, 7.Juli 2017 um 19:30 Uhr 

Kulturhaus Rangersdorf, 9833 Rangersdorf 40

Moderation: Richard Daberer

Begrüßung: Franz Zlöbl, Bürgermeister der Gemeinde

Vorstellung des Buches: Johannes Maierhofer, Initiator des Buches

AutorInnenlesung:

  • Maria Liebhart (Moritz Maria) „Es kommt so, wie es kommt“
  • Franz Lämmereiner „Selbst in ausweglosesten Situationen gibt es Chancen“
  • Bernadette der Roja „Der Sonnenschein nach einem Gewitter“

Das Buch kann vor Ort gekauft werden. Damit unterstützen Sie den Druck des Buches und die AutorInnen freuen sich auch Ihr gekauftes Buch zu signieren. Der gesamte Reinerlös des Abends geht an den Verein „HIRNverletzt vernetzt“.

Für Ihr leibliches Wohl sorgt die „Dorfgemeinschaft Lobersberg“!

Musik: MGV Rangsburg-Rangersdorf, Lt. Willi Granit, Bläserensemble Musikschule Oberes Mölltal, Lt. Peter Vierbach

Infos und Anmeldung: office@hirnverletzt.at, +43 660 72 37 995

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen